Leite Deine eigene S.A.T oder WingChun Ausbildungsstätte

Lizenzen der International Academy of WingChun (IAW)

Seit Juli 2018 bieten wir Lizenzen für alle, die eine eigenständige, offizielle WingChun Ausbildungsstätte leiten möchten. Wir sind auf der Suche nach jenen die WingChun lieben, die offen und kommunikativ sind und sich nicht vor einer neuen Herausforderung scheuen.

Hier die Voraussetzungen. Ab dem 2. Schülergrad (Sifu KB WingChun) kann jeder unterrichten, der die entsprechende Motivation besitzt. Sofern die erforderliche Graduierung noch nicht vorhanden ist, kann diese in speziellen Einheiten aufgebaut werden. Die Fähigkeit zu unterrichten ist eine der Grundsäulen für den Erfolg und steht weit über der Graduierung. Zudem geht es um den entsprechenden Willen und den Mut eine eigenständige Gruppe leiten zu wollen. Die Qualifikation kann entsprechend aufgebaut und erweitert werden.

Die IAW bietet drei Lizenz Pakete, Basic, Pro I und Pro II

1 -  Basic

Die Leiter der Ausbildungsstätten können S.A.T, WingChun und Escrima unterrichten. Die Schüler können an relevanten Seminaren der IAW teilnehmen und dort auch geprüft werden.

Erst nachdem die Basis Lizenz für 6 Monate gebucht wurde, können die Lizenzen Pro I oder Pro II hinzu gebucht werden.

Die IAW bietet jedem der eine neue Gruppe eröffnet (Paket Basic) eine Befreiung der Gebühren für die ersten 6 Monate an.

2 - Pro I (Prüfungsberechtigung bis 11. Schülergrad)

Mit diesem Lizenz Paket kann der Leiter einer oder mehrerer Ausbildungsstätten die Prüfungen seiner Schüler selbst vornehmen.

Seminare zur Prüfung der Schüler können von allen Lizenz Nehmern der Stufe Pro I selbst organisiert und durchgeführt werden. Der Verbandsleiter kann zur Durchführung selbstverständlich ebenfalls eingeladen werden.

3- Pro II

Die Erweiterung mit diesem Paket bedeutet für den Leiter einer oder mehrerer Ausbildungsstätten die vollständige Unabhängigkeit. Das Paket Pro II ist geschaffen für professionelle, freiberufliche WingChun / S.A.T Lehrer.

 

Verliere keine wertvolle Zeit. Wenn Du eine Gruppe leiten möchtest, solltest Du das auch so bald wie möglich tun. So wurde WingChun in den westlichen Ländern vor wenigen Jahrzehnten etabliert und genau da setzen wir wieder an. Einen hohen Grad kannst Du Dir immer noch aufbauen, dennoch wird der Grad niemals für Deine Motivation verantwortlich sein, sondern ist vielmehr das Ergebnis Deiner bis dahin vorhandenen Motivation. Die Motivation ist in Dir oder sie ist nicht in Dir. Du wirst keinen Erfolg haben weil Du hoch graduiert bist, sondern weil Du fortweg motiviert bist.

Wir sind auf den Suche nach Dir.

Die Zeit vergeht ohnehin, ob Du während dessen eine Gruppe leitest oder nicht.

Ich als Großmeister der IAW werde Dich herzlich empfangen, in unserer WingChun Familie. Mache Dir also keine Sorgen, weil Du woanders angefangen oder gelernt hast. Das spielt wirklich keine Rolle. Es gibt für alles eine Lösung. Wenn Du ein Teil meiner Organisation werden möchtest, werde ich Dich herzlich aufnehmen.

Interesse?.....Lass uns starten!

ask@SifuKB.com

Grüße

Dai Sifu K. Brand

Weltcheftrainer, International Academy of WingChun